OK Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz auf KL-CRM.de

CRM Daten-Analyse

Kundendaten analysieren – Kunden verstehen – Kommunikation optimieren

Kundendatenanalyse ist ein entscheidender Erfolgsfaktor in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Services.

Wir generieren aus Ihren Daten Insights, um Ihre Kunden, Produkte und den Markt besser zu verstehen und die Kommunikation zu optimieren.

Der Einsatz von Datenanalysen und Marketingtechnologie steigert die Effektivität ihrer Marketing- und Vertriebsmaßnahmen nachhaltig.

Marketingdaten in Wissen verwandeln

Unsere erfahrenen Datenanalytiker unterstützen Sie dabei, Kundendaten in Kundenwissen umzuwandeln und die gewonnenen Erkenntnisse erfolgreich anzuwenden.

Mittels verschiedener Analyseverfahren und ausgehend von der Analyse und Visualisierung der Marketing- bzw. Kundendaten erhalten Sie von uns konkrete Handlungsempfehlungen für Ihre Marketing- und Vertriebsaktivitäten.

CRM Daten-Analysen
Die im Marketing verwendeten Kundendaten haben viele Quellen.

Das leistet unsere Datenanalyse

  • Kosten der Neukundengewinnung (CpO) senken.
  • Bewertung des ROI von Marketingkampagnen.
  • Kommunikationskosten senken durch Steigerung der Effizienz (optimierte Kanalauswahl).
  • Umsatzsteigerung der Bestandskunden.

Unser Angebot / Unser Service

Wir begleiten Sie „On Demand“ oder regelmäßig mit unserem Know-How.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Kunden auf Basis von Daten zu verstehen und das Wissen um den Kunden in erfolgreiche Aktionen umzuwandeln in folgenden Schritten:

  • Erarbeitung langfristiger Marketingziele.
  • Übersetzung der Ziele in Aufgaben und Maßnahmen.
  • Analyse der technischen und organisatorischen Infrastruktur für ein optimales Kundenmanagement.
  • Sichtung, Analyse und Aufbereitung Ihrer Daten
  • Darstellung und Interpretation der Ergebnisse mit geeigneten KPI´s.
  • Ableitungen von konkreten Handlungsempfehlungen.
  • Kontrolle der Zielerreichung und Abweichungsanalysen.

Ausgewählte Analysen

RFM Analyse: Recency, Frequency, Monetary Value

Die RFM-Analyse ist ein Scoringverfahren, welches Kunden anhand von den Merkmalen Aktualität, Kaufhäufigkeit und Umsatz klassifiziert.
Mit der RFM-Analyse (Recency, Frequency und Monetary Value) können sie Ihre Kunden in Käufergruppen einteilen und herausfinden, welche Kundengruppen besonders profitabel sind. Kampagnen können so effizienter genutzt werden.
Im Direktmarketing werden RFM-Analysen am Häufigsten eingesetzt. Außerdem finden sie im E-Mail-Marketing, der Kampagnenoptimierung, dem Performance- und Database Marketing Anwendung.

Kundenrankings mit ABC-Analyse

Mit der ABC-Analyse bieten wir eine schnelle Lösung, um Ihnen ein besseres Kundenverständnis zu ermöglichen. Die ABC-Analyse ist ein Ordnungsverfahren zur Klassifizierung von Kunden. Die Kategorien zeigen auf sehr einfache Weise die Bedeutung Ihrer Kunden. Wichtige Kunden können so sehr einfach von unwichtigen Kunden unterschieden werden.

Customer Lifetime Value

Mit dem Customer Lifetime Value bewerten Sie Ihre Kunden über den gesamten Lebenszyklus. Nicht nur vergangene Umsätze, sondern auch zukünftige Umsätze werden betrachtet. Kunden mit einem hohen CLV rechtfertigen eine höherwertige Kommunikation, Treueprämien und Rabatte.
Mit der CLV-Analyse können Sie nicht nur Marketingkampagnen steuern, sondern auch zukünftige Budgets besser planen und Investitionen im Customer Relationship Management überprüfen.

Next Best Offer

Mit der Next Best Offer können Sie Ihren Kunden Produkte anbieten, die am besten passen. Im Rahmen von Predictive Analys werden die Präferenzen des Kunden, seine Verhaltensweisen, und der Kontext dynamisch ausgewertet. Saisonale Effekte, Sortimente und Gewinnmarge werden in der Analyse mit betrachtet. Die Angebote oder Empfehlungen, die dem Kunden unterbreitet werden, erfolgen zeitnah, individuell und personalisiert.

Clusteranalyse/ Kundensegmentierung

Wir bieten Ihnen eine Segmentierung Ihres Kundenbestandes an. Mit Hilfe von Datamining Methoden erfassen wir auch in großen Datenbeständen Ähnlichkeitsstrukturen. Diese Gruppen verringern die Komplexität von großen Datenbeständen. Trennscharfe Kundensegmente sind oft auch die Vorstufe einer Definition von Personas.
Diese qualitative Beschreibung der Kundengruppen vereinfacht die Konzeption weiterer Marketingmaßnahmen und nicht zuletzt das Briefing von Werbeagenturen.

Warenkorbanalyse

Die Warenkorbanalyse analysiert das gesamte Einkaufsverhalten der Kunden. Ziel ist es, die wichtigen Produkte ausfindig zu machen und die weiteren Käufe innerhalb des Sortiments zu generieren.
Die Ergebnisse der Warenkorbanalyse lassen sich insbesondere im Handelsumfeld nutzen. Preisgestaltung, Regalplatzierung, Sortimentsauswahl, Rabattaktionen und ein zielgerichtetes Marketing lassen sich mit den so generierten Insights optimieren.

Customer Journey – Touchpointwanderung

Um ein besseres Verständnis der Customer Journey zu gewinnen, werden die Touchpoint-Interaktionen ausgewertet, das heißt, die Interaktionen der Kunden durch Kanäle und Touchpoints.
Durch die damit verbundenen, aggregierten Transaktionen (Bestellungen) können Sie die wichtigsten Journeys ihrer Kunden identifizieren.

Churn Prevention

Wir helfen Ihnen, Kündiger zu vermeiden, indem wir die Einflussfaktoren, die zu einer Kündigung führen, herausarbeiten. Mit dieser Analyse werden die abwanderungsgefährdeten Kunden identifiziert und es können Maßnahmen zur Prävention eingeleitet werden. Nutzungs- und Kaufverhalten, aber auch sozioökonomische Faktoren können hier eine Rolle spielen.
Relevant ist diese Analyse vor allen Dingen bei Abonnements und langfristigen Verträgen.

E-Mail-Marketing KPIs

Mit Hilfe von relevanten E-Mail-Marketing KPI´s analysieren wir, wie erfolgreich E-Mail-Marketing-Aktionen sind. Durch Monitoring der geeigneten KPI´s können E-Mail Aktionen entsprechend angepasst und optimiert werden.

Visuelle Analysen

Unsere Analysen werden visualisiert dargestellt. Dies ermöglicht es Ihnen, Informationen schnell und leicht zu erkennen und zu verstehen.
Insbesondere, wenn verschiedene Messgrößen in nur einem Chart dargestellt werden, ist eine intuitive Bewertung schneller möglich.
Abhängigkeiten mehrerer Kundenmerkmale lassen sich dadurch besser darstellen.

Möchten Sie mehr erfahren? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Hier gelangen Sie zur Übersicht der Themen unserer CRM-Beratung.

Mo, 04.01.2021

Gute Gründe für den Einsatz eines CRM-Beraters.
„Do it yourself“ ist ein Ansatz, der Kosten sparen soll und Fehlversuche in Kauf nimmt. Die Herausforderungen eines Vorhabens werden oftmals erst im Verlauf der Umsetzung erkannt – und im Nachhinein teuer bezahlt. Ein externer Berater darf daher nicht nach seinen Kosten, sondern muss nach dem Ergebnis bewertet werden. Schließlich geht es bei Customer Relationship Management darum, langfristig erfolgreich zu sein. Unsere Berater sind spezialisierte Fachleute mit Erfahrung aus hunderten CRM-Projekten. Wir helfen Ihnen, auf Basis der für Ihr Unternehmen und dessen Kunden geeigneten CRM-Strategie die beste CRM-Software am Markt zu finden und einzuführen.
Zum Artikel

Fr, 24.07.2020

Wie Unternehmen den CRM Return on Invest berechnen sollten
Auch bei der Einführung eines CRM-Systems geht es oftmals um die Frage, wie die vergleichsweise hohen Kosten für Einführung, Kauf oder monatlicher Nutzung der Software gerechtfertigt werden können. Glaubt man manchen CRM-Anbietern und namhaften Analystenfirmen, so kann mit der Einführung von CRM-Software ein ROI von mehr als 300% oder sogar 500% erreicht werden. Aber wie kommem Unternehmen auf diese Werte? Welche Faktoren führen dazu, dass solche Ergebnisse nicht nur auf dem Papier entstehen?
Zum Artikel

Mo, 08.06.2020

Die CRM-Strategie: Basis für CRM-Softwareauswahl und Einführung
Viele CRM-Projekte nehmen den zweiten (und dritten) Schritt vor dem ersten. Eine Arbeitsgruppe wird gebildet und durch Workshops und Umfragen werden die Engpässe im Vertrieb, Marketing oder Service schnell identifiziert. Damit stehen auch die ersten Anforderungen fest, so dass es zügig an die CRM-Softwareauswahl geht. Deren Einführung wird, so die Hypothese, die Zusammenarbeit der Abteilungen verbessern und zu mehr Kunden führen. Dieses Vorgehensmodell könnte als der Glaube an eine selbsterfüllende Prophezeiung im Kundenmanagement durch CRM-Softwareeinführung beschrieben werden.
Zum Artikel